Flachdach | Süd-System zweilagig

Unsere Lösung für Süd-Ausrichtung

  • Optimale Ausrichtung der Module nach Süden

  • Optimaler Modulwinkel 13° für gute Effizienz und Selbstreinigung

  • Querverbindungen am Anlagenrand für hohe Stabilität

  • Hohe Flexibilität durch individuell wählbaren Reihenabstand

  • Zusammenhängende Modulfelder bis zu 34 m Länge möglich

Anfrage senden

Ihre Vorteile

Windkanalgetestete Aerodynamik

Breite, durchgehende Grundschienen für optimale Lastumlagerung und geringe Flächenpressung

Stabilität und Flexibilität durch Kreuzschienenverbund und Klemmung des Moduls am optimalen Punkt

Geeignet für breite Module

Bauteile

Modulbefestigung Aufständerung Grundschiene

Bauteile

Klicken Sie auf die +Symbole, um die Komponenten dieses Montagesystems zu sehen.

Weitere Informationen zum Flachdach-Montagesystem

Unser Flachdachsystem geschlossen II – die perfekte Lösung für Ihre Südaufständerung auf Flachdächern bis 5° Dachneigung! Im Grenzschichtwindkanal mit starken Windspitzen haben wir das System von den „Wacker Ingenieuren“ testen lassen. Das Ergebnis bestätigt unsere seit vielen Jahren bewährte Qualität: Mit unserem Flachdachsystem entscheiden Sie sich für höchste Sicherheit und Stabilität. Das System geschlossen II überzeugt durch eine einfache und schnelle Montage, besteht aus wenigen Einzelkomponenten und einklickbaren Systembauteilen – montiert wird dabei ohne Dachdurchdringung. Die optimierte Aerodynamik erfordert eine geringe bis gar keine Ballastierung mit Beschwerungssteinen – perfekt für Ihr Flachdach. Möglich wird das auch durch unser Windschott, welches bei der Aufständerung geschlossen II überlappend montiert und fest mit den Stützen und Schienen verbunden wird.

So erhöht es die Gesamtstabilität und sorgt durch seine Anbindung an die Grundschienen für eine optimale Lastumlagerung. Die breite Grundschiene hat runde Kanten und wird vorkonfektioniert wahlweise mit durchgehender Trennlage oder mit einzelnen Pads zur Querentwässerung ausgeliefert. Mit passendem Deckel und Kabelhalter kann sie auch als Kabelkanal für die Strangkabel auf den Grundschienen genutzt werden. Standardmäßig ist das Montagesystem bis 2,4 kN/ m. belastbar; bei Bedarf kann es jedoch für höhere Lasten mit bis zu 4,8 kN/ m. erweitert werden.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Projekt

Systemauslegung mit Solar-Planit

Planen Sie verschiedene Dacharten, Eindeckungen und Unterkonstruktionen

Erstmontageservice

Ihr Projekt im Mittelpunkt - unsere Experten unterstützen Sie vor Ort

Seminare & Trainings

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lernen Sie mehr über unsere Montagesysteme

Wie können wir Sie unterstützen?

Unsere Montagesystem-Experten freuen sich über Ihre Anfrage! Wir unterstützen sie gerne in allen Themen rund um novotegra.

Kontakt