Dachart

Flachdach

Montageart

Ost-West-System

Bauprojekt

Firmengebäude

Verbaute kWp

846

Unterstützung von Tetra Pak auf dem Weg zum „zero emissions”-Ziel

Solarenergie auf dem Dach: Das Gesamtpaket

Der weltweit tätige Verpackungsriese Tetra Pak ist bestrebt, die Energiewende in seiner Branche anzuführen. In Zusammenarbeit mit der BayWa r.e. AG hat das Unternehmen mit novotegra 846 kWp Solarstrom auf dem Dach seiner Produktion in Rubiera, Italien, installiert.

Icon/20x20/Arrow-left Created with Sketch. Rubiera, Italien

Ausgangssituation:

Tetra Pak arbeitet an der Dekarbonisierung seiner gesamten Wertschöpfungskette und verfolgt einen proaktiven Ansatz im Umgang mit dem Klimawandel. Hier werden Prozesse von der Schulung der Lieferanten bis hin zum Post-Consumer-Recycling inhouse bewerkstelligt. novotegra wurden gebeten, Hunderte von PV-Modulen auf einer ihrer Verpackungsanlagen zu montieren.

 

Herausforderungen:

Bereits vor einigen Jahren hatte novotegra ein ähnliches Projekt erfolgreich abgeschlossen. Daher verfügten wir über die Prozesse und Beziehungen, um schnell voranzukommen und bei der Ausschreibung den besten Entwurf zu präsentieren. Mithilfe unseres novotegra-Systems und unseres erfahrenen Teams haben wir das Projekt zum Erfolg geführt.

 

Ziel:

Die Anlage in Rubiera erzeugt nun 980.000 kWh pro Jahr. Das bedeutet, dass jedes Jahr 580 Tonnen weniger CO2 produziert werden. Als Teil der globalen Emissionsstrategie von Tetra Pak ist dies ein wichtiger Beitrag zu den beeindruckenden internationalen Klimaschutzbemühungen.

 

  • Aufgrund der Flexibilität des Montagesystems konnte die Dachfläche optimal ausgenutzt werden

 

Mehr zum System

Weitere Impressionen

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: News, Events, Seminare und vieles mehr rund um unser Montagesystem.

Bitte tragen Sie eine Email-Adresse ein.