PV-Montagesysteme für Fassaden

 

 

Montagesysteme für Blechfassaden

Trapezblechverkleidungen sind vor allem bei Industrie- und Gewerbebauten häufig anzutreffen. Die meist recht großen Flächen an Außenwänden eignen sich hervorragend für die Installation einer Photovoltaikanlage. Für die PV-Wandmontage auf Trapezblechen haben wir zwei Lösungen im Portfolio - ein Montagesystem mit Trapezklammer und eines mit Kurzprofil.

Fassaden-System mit Kurzprofil

Fassaden-System mit Trapezklammer

Montagesystem für massive Fassaden

Wird eine PV-Anlage an einer massiven Außenwand, zum Beispiel an einer Hauswand, montiert, muss eine ausreichende Hinterlüftung gewährleistet sein. novotegra bietet hierfür eine separate, am Gebäude abgehängte Unterkonstruktion an, in der die Schienen mit einem Montagesockel befestigt werden.

 

Fassaden-System mit Montagesockel 

PV Fassadensysteme

Beton-Fassade - Montagesockel

Einlegesystem für massive Gebäudewände

Metall-Fassade - Kurzprofil

Materialsparende Befestigung auf der Hochsicke

Metall-Fassade - Trapezklammer

Direktbefestigung seitlich an der Hochsicke

Produktkatalog

PV Wandmontage

Die Alternative zu PV-Dachanlagen

Angesichts fallender Preise für Module sowie des steigenden Bedarfs an Solarenergie insbesondere in den Wintermonaten wird die Installation von Photovoltaik-Anlagen an Gebäudeaußenwänden zunehmend interessanter. Ob an Hauswänden oder Industriegebäuden, die Produktion von Solarstrom durch Fassadenanlagen stellt eine optimale Alternative oder Ergänzung zur Stromgewinnung über Dachanlagen dar.

In der Planungsphase die beste Wahl

Für die Planung einer Photovoltaik-Anlage an einer Fassade bzw. Wand empfiehlt sich das kostenlose Auslegungstool Solar-Planit der BayWa r.e. Damit kann geprüft werden, ob die Ausrichtung der Solaranlage an der vorgesehenen Wand einen ausreichenden Wirkungsgrad erreicht und damit den erhofften Ertrag an grünem Strom bringen wird.

Die sicherste Möglichkeit der vertikalen Modul-Befestigung

Bei allen Montagelösungen von novotegra für PV-Wandmontage handelt es sich um Einlegesysteme. Die Solarmodule werden dabei schonend mit der Gesamtrahmenlänge in die Einlegeschienen gelegt. Eine sichere und stabile Befestigung ist somit garantiert. Die nahezu fugenlose Montage der Module sorgt für eine homogene Fläche und eine einheitliche Optik.

Mit Ästhetik überzeugen

Bei der Planung einer PV-Anlage an der Fassade eines Gebäudes spielen nicht nur technische Aspekte eine Rolle, auch die optische Gestaltung sollte nicht zu kurz kommen. Alle sichtbaren Montagesystemteile sind in daher auch schwarz eloxiert erhältlich und können farblich passend mit blauen oder schwarzen Modulen kombiniert werden. Optimale Voraussetzungen für die Gestaltung von modernen, hochwertigen Gebäudefassaden!

Ihr Vorteil - fix installiert!

Eine schnelle und einfache Montage ist dank der vorgefertigten Bauteile garantiert. Die Fassadensysteme können mithilfe der Montagesets mit wenig Installationsaufwand angebracht werden, wodurch Kosten gesenkt werden können. Für einen noch schnelleren Aufbau stellen wir in den Montageanleitungen hilfreiche Tipps und Tricks zur Verfügung.

PV-Wandmontage bei Kalt- und Warmfassaden

Je nach Material der Fassade kommen bei vertikal an der Wand montierten Solarmodulen unterschiedliche Systeme zum Einsatz. Die bei uns verfügbaren Solarmontagesysteme sind momentan ausschließlich für Kaltfassaden zu verbauen, d.h. für Fassaden mit mehrschaligen Außenwänden (nicht für Warmfassaden). 

Solarmodule für Fassadenmontage

Die Modulart betreffend sind die drei angebotenen Montagesysteme für Fassaden-PV für kristalline gerahmte Module konzipiert. Was die Modulmaße angeht, sind Abmessungen bis 1,34 m möglich. Bei den Modulrahmen kann die Höhe zwischen 30 und 50 mm betragen. Installiert werden können die Solarmodule sowohl in Quermontage oder auch vertikal.   

Fassadenmontage in Abgrenzung zu Solarfassade

Während die Module bei einer Solarfassade in die Gebäudewand integriert werden, meist unter Verwendung von Dünnschichtmodulen, werden bei der Fassadenmontage kristalline Module mit einer Wandhalterung und genügend Abstand montiert. Letzteres wird mit unseren Unterkonstruktionen für Hausfassaden oder andere Gebäudefassaden ermöglicht. Wie eine Fassadenmontage aussehen kann, sehen Sie bei unseren Referenz-Projekten „PV als Gebäudehülle“ und „Eleganz trifft Nachhaltigkeit“.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Projekt

Mann nutzt Solar Planit Planungstool

Systemauslegung mit Solar-Planit

Planen Sie verschiedene Dacharten, Eindeckungen und Unterkonstruktionen

Beratung PV Montagesystem Erstmontageservice

Erstmontageservice

Ihr Projekt im Mittelpunkt - unsere Expert:innen unterstützen Sie vor Ort

novotegra Seminar mit 4 Männern

novotegra Training Center

Erweitern Sie Ihr Montagewissen mit unseren Trainings-Videos.

Kontakt