Flachdach | Ost-West-System zweilagig

Unsere Lösung für Ost-West-Ausrichtung

  • Maximale Nutzung der Dachfläche und gleichmäßige Stromproduktion

  • Optimaler Modulwinkel 13° für gute Effizienz und Selbstreinigung

  • Querverbindungen am Modulfeldrand für hohe Stabilität

  • Hohe Flexibilität durch individuell wählbaren Reihenabstand

  • Zusammenhängende Modulfelder bis zu 34 m Länge möglich

Anfrage senden

Ihre Vorteile

Windkanalgetestete Aerodynamik

Breite, durchgehende Grundschienen für optimale Lastumlagerung und geringe Flächenpressung

Stabilität und Flexibilität durch Kreuzschienenverbund und Klemmung des Moduls am optimalen Punkt

Geeignet für breite Module

Bauteile

Modulbefestigung Aufständerung Grundschiene

Bauteile

Klicken Sie auf die +Symbole, um die Komponenten dieses Montagesystems zu sehen.

Weitere Informationen zum Flachdach-Montagesystem

Sie legen Wert auf eine flexible Montage und eine einfache Ballastierung Ihres Flachdachprojektes? Dann haben wir mit unserer Flachdachlösung Ost-West I mit 13° Aufständerungswinkel genau die richtige Lösung. Mit unserer Grundschiene in der Kiesschienen Variante nutzen Sie den vorhandenen Kies zur Ballastierung der PV-Anlage. Der Kies wird dabei einfach als Ballast in die 230 x 90 mm große Kiesschiene gefüllt. Als Modultragschiene kommt unser Basisprofil zum Einsatz, welches nun flexibel als Kreuzschiene auf der unteren Kiesschiene mittels Dünnblechschrauben befestigt wird. Zuverlässig, solide und effektiv – dafür steht unsere Lösung im Kreuzschienenverband auf Kiesdächern.

Durch den flexiblen Aufbau können Sie das System Ost-West I auch mit der normalen Grundschiene mit vorkonfektionierter Trennlage nutzen. Oder Sie setzen die Grundschiene mit Pads zur Querentwässerung ein. Für beide Grundschienentypen haben wir das passende Stützen-Set zur Aufständerung der Module auf den C-Schienen für Sie. Die vorderen Modulbefestiger-Sets für den Anschluss an den Rahmenbohrungen des Moduls ständern das Modul mittels Formschluss sicher im Basisprofil auf. Die hinteren Modulbefestiger zur Klemmung der Module werden in die C-Schiene eingeklickt und können an den vom Modulhersteller vorgegebenen Klemmpunkten angebracht werden. Die C-Schiene kann dabei gleichzeitig als Kabelkanal für die Strangkabel genutzt werden.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Projekt

Systemauslegung mit Solar-Planit

Planen Sie verschiedene Dacharten, Eindeckungen und Unterkonstruktionen

Erstmontageservice

Ihr Projekt im Mittelpunkt - unsere Experten unterstützen Sie vor Ort

Seminare & Trainings

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lernen Sie mehr über unsere Montagesysteme

Wie können wir Sie unterstützen?

Unsere Montagesystem-Experten freuen sich über Ihre Anfrage! Wir unterstützen sie gerne in allen Themen rund um novotegra.

Kontakt