Bruderhaus Diakonie und novotegra – eine langjährige Partnerschaft

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Reutlinger Werkstätten für Menschen mit Behinderung übergab die novotegra GmbH einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 EUR an die Bruderhaus Diakonie Region Reutlingen.

Als ein Lieferant der ersten Stunde für die Fertigung von Baugruppen und Set-Artikeln gilt die Bruderhaus Diakonie als ein wichtiger Geschäftspartner für die novotegra GmbH. Die beiden Häuser verbindet nicht nur die Fertigung der Montagesystemkomponenten, sondern auch die Philosophie im Umgang miteinander und im täglichen Tun. „Die Verlässlichkeit und Qualität der hergestellten Produkte durch das Bruderhaus bilden seit über 15 Jahren die Basis für unsere sehr angenehme Partnerschaft“, erzählt Alexander Kitzia, Leiter Einkauf novotegra, am Rande der Gespräche im Rahmen der Feierlichkeiten.

Der stetige Ausbau der Fertigungskapazitäten durch das Bruderhaus für bestehende und neue Produkte des Montagsystems trägt einen maßgeblichen Anteil am Erfolg von novotegra seit der Markteinführung im Jahr 2007. „Die Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern der Bruderhaus Diakonie macht einfach Spaß und die regionale Fertigung der Bauteile hat uns schon oft aus der Klemme geholfen“, sagt Dominik Schweizer, der im Einkauf der novotegra GmbH im engen Austausch mit dem Bruderhaus steht.

In den Gesprächen im Anschluss an das Festprogramm waren sich die beiden Partner einig – auch in der Zukunft wird es noch viel gemeinsam zu Feiern geben.

Karin Kreuzer

Global Communications Manager

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: News, Events, Seminare und vieles mehr rund um unser Montagesystem.

Bitte tragen Sie eine Email-Adresse ein.
Kontakt